SCP:SL – Server – Bedienung (Basis)

Hallo,

schoen, dass du deinen Weg hier hin gefunden hast. Ich moechte auf dieser Seite ein paar fundamentale Sachen erlaeutern, welche dir den Umgang mit deinem Gameserver (in dem Fall SCP:SL) erleichtern sollen.

Also fangen wir gleich an:

Index
index
index
index
index
index

1.0 – Vorwort
– Es gibt einige Grundsaetze, welche zu beachten sind. Hierzu zaehlt unter Anderem folgendes:
> Logge dich NIEMALS, UNTER KEINSTEN UMSTAENDEN als Root oder Administrator auf deinem Server ein! Dies fuehrt zu eventuell unbeabsichtigten Fehlern / Fehlfunktionen durch Unwissenheit, Schussel, schlecht programmierte oder boesartige Software. Benutze IMMER einen seperaten Useraccount > Wie hier in dem Beispiel “scpsl”.
> Gebe, wenn du der Vertragspartner bist, NIEMALS einen Zugang weiter. Nichtmal an dein Team / den Co-Owner. Du bist fuer jede Aktion, welche auf deinem Server passiert, verantwortlich. Wenn der Co-Owner / ein Teammitglied Mist baut, kann man DICH zur Rechenschaft ziehen. Bitte behalte dies im Hinterkopf. (Dies beugt u.A. auch Datendiebstahl vor.)
> Mache regelmaessig Backups! Das ist essentiell fuer Alle, die mit Daten arbeiten. Es ist eigentlich selbsterklaerend, warum man dies machen sollte. Ich gehe weiter unten auf diese Thematik ein.
> Verwende IMMER eine aktive Firewall, welche weiteren Zugang beschraenkt! Unter Linux-vServern ist es ein haeufiges Phaenomen, dass diese Images OHNE aktive Firewall ausgeliefert werden… Diese sollte man sofort nachinstallieren. Naeheres findet sich weiter unten. Dort werde ich auf diese Themen genauer eingehen.

2.0 – Wie verbinde ich mich zu meinem Server? SSH
– Dies geschieht ueber SSH, sofern du Linux benutzt. Es gibt diverse Tools, ich empfehle aber KiTTY in der portablen Variante >Klick mich<. Auf diese Art kannst du das Programm ueberall speichern und hast den Zugang immer parat. (Es laesst sich so auch einfacher backupen =3 )
– Ich empfehle AUSDRUECKLICH die Speicherung auf einem USB-Stick, welcher nur eingesteckt wird, wenn du dich auf den Server verbinden musst. So bleibt der Zugang garantiert in deinem Besitz und gelangt nicht in falsche Haende.
– Nun kannst du den Server – und optional den Zugang hinterlegen. Ich verwende dazu eine VM, also einen lokalen vServer/VPS.
>GIF einfuegen zur Erklaerung, wie man einen Server hinzufuegt< 2.1 - Wie verbinde ich mich zu meinem Server? FileZilla - Ladet euch zuerst FileZilla runter, bevorzugt in der portablen Variante >Klick mich<. Die Gruende sind die selben wie bei KiTTY.
– Fuegt euren Server hinzu, achtet dadrauf, dass ihr bei einem Windows-Server FTPS benutzt, da ihr ansonsten alles im Klartext uebertragt, inklusive Passwoerter und Co! (>hier< geht es zum Tutorial, wie man einen FileZilla-Server einrichtet, inklusive SSL fuer einen gesicherten Transfer). - Hier koennt ihr sehen, wie das geht: x.x - Rechtliches > Die Weitergabe dieser Site ist erlaubt.
> Das Kopieren / Abaendern / der gewerbliche Vertrieb ist nicht gestattet.
> Es MUSS auf mich verwiesen werden, am Besten waehre es, diese Site -wie sie ist- weiter zu geben.
> Die allgemeine Lizenz ist die CC-BY-SA-NC 3.0 – Fuer genauere Informationen >hier klicken<
> Fuer weitere Fragen steht mein Kontaktformular >hier< zur Verfuegung. Ich freue mich auf eure Fragen.
> Ich uebernehme fuer externe Links keine Haftung. Ich versichere, dass die Links zu dem Zeitpunkt des hinzufuegens 100% Viren und Schadsoftware frei waren.
> Ich kooperiere nicht mit externen Sites. Sofern ich eine Site verlinke, geschieht dies auf Basis einer privaten Empfehlung/Bevorzugung.
> Ich bekomme von externen Sites keine Verguetung, ausser es ist ausdruecklich erwaehnt in der Fußzeile des Beitrags.