Wichtige Infos - Team / Personenbezogen
Gallium ist im Urlaub vom 20.08.2019 – 06.09.2019
Dr. Albert Wesker ist im Urlaub vom 12.08.2019 – 17.08.2019

Die Teambesprechungen vom Lynxden-Team Die SCP-SL Hilfe fuer Spieler Bannlisten-Dokument Bannlisten-Dokument – ARCHIV
Aktuelle Logfiles
Wichtige Infos - Logfiles
Die Ports sind aktuell 3777 – 3779 (wegen der Firewall)

Username: scpsl-staff
Password: rollenderrollmops

Allgemeine Logfiles

Teamkill Logfiles


Achtung! Das Verzeichnis ist aktuell -NICHT- einsehbar. Bitte kopiert aus der Upload-Maske den entsprechenden Link direkt heraus.
SCP:SL Hacker-Video Upload

Klick mich

Berechtigungen Remoteadmin


Richtlinien zum Bann / Verwarnen

Vorwort:
Dies sind nur ungefaehre Richtlinien, man kann natuerlich frei entscheiden, was man als angebracht sieht und was nicht.
Ihr solltet aber immer ein gesundes Maß in Relation stellen. Zum Beispiel solltet ihr niemanden permabannen (aka Hotwater-Syndrom), nur weil er/sie einmal mit einem SCP geteamt hat. Dort wuerde eine Ermahnung reichen. =)

1.0 – Teamkill
– 1 Teamkill : Keine Bestrafung, ggf ermahnen, dass man besser aufpasst.
– 2 Teamkills : Hab ein Auge drauf, wenn es hintereinander passiert ist.
– 3+ Teamkills: Bann fuer 1 bis 7 Tage.

Prinzipiell:
– Bei kleineren Vergehen ca 30 Minuten, wenn es sich nicht nach einem Gespraech(Ermahnung) klaert.
– Bei Massenteamkill ist durchzugreifen in Form von einer Ermahnung bzw einem Bann einer Dauer von ca 7 Tagen angebracht.

2.0 – Griefing
– Bei kleineren Sachen eine Verwarnung.
– Bei wiederholtem Vergehen / Intensivtaetern entsprechend 30 Minuten oder mehr, je nach Situation.

3.0 – Voicechatspam / Rearrape
– Ermahnen und auf das Regelwerk verweisen. Vom Server kicken fuer 15 Minuten.
– Bei erneutem Vergehen 1 Stunde, 3 Stunden usw… Bis die Person es lernt. Wenn es aussichtslos ist, 7 Tage.

4.0 – Respektloses Verhalten
– Wenn Moderatoren beleidigt werden, was nicht aus “Scherz” gemeint ist, ermahnen und einen 1 Tag bis 1 Monat Bann vergeben.
– User werden beleidigt – Ermahnen und bei erneutem Vergehen fuer 1 Tag bis 14 Tage ausschliessen.

5.0 – Vorsaetzliches Campen
– Ermahnen und auf das Regelwerk verweisen.
– Bei erneutem Vergehen 1. eine Granate unter die Person spawnen und dannach 2. in den Spectator schieben.

– Wenn SCPs vor einem Raum campen, instant eine Granate spawnen – NICHT AUF DIE MENSCHEN.

6.0 – Teaming
– Ermahnen und auf das Regelwerk verweisen.
– Bei erneutem Vergehen die Person zwingen, die andere zu toeten bzw diese in den Specator setzen.

7.0 – Anstoessiger Kontent
7.1 – Sexueller Kontent
– Bei kleineren Sachen Ermahnung und beim erneuten Vorkommen 2 Tage Bann.
– “Schwerwiegenderes” – Sofortiger Ausschluss fuer mindestens 2 Tage.

7.2 – Recht/Links-Extremes
– Sofortiger Ausschluss fuer 30 Tage.

7.3 – Propaganda, “Gehirnwaesche-Kontent”
– Sofortiger Ausschluss fuer 30 Tage.

8.0 – Fremdwerbung
– Ermahnen und auf das Regelwerk verweisen.
– Erneutes Vorkommen: Bei Uneinsicht 14 Tage Bann.


Schweigepflicht - Dokument Template
An: gameserver@lynxden.de
Betreff: Schweigepflichtserklaerung Lynxden-Community – Nickname

Mit dieser E-Mail bestaetige ich, Vorname Nachname, Nickname, Land,

dass keine internen Dokumente, Informationen und Gespraeche, als Ganzes oder Teilweise, der Lynxden-Community und der Leitung/dem Staff weitergeben werde.
Dies betrifft unter Anderem: Bewerbungen, Teambesprechungen, private und vertrauliche Gespraeche, Dokumente, so genannte “Bann- und Verwarnungslisten” und vertrauliche Informationen von aktiven/ehemaligen Teammitgliedern.

Erlaubt ist die Weitergabe von Informationen, welche die User direkt oder indirekt betreffen, sowohl nicht vertrauliche Informationen.
Inkludiert sind u.A. aber nicht nur: Aenderungen Ingame, lustige Momente, generelle/allgemeine Konversationen, oeffentliche Inhalte auf dem Blog und von S. Nitschke aka Lynx freigegebene/erlaubte Informationen.

Dies inkludiert die Zeit waehrend der Ausuebung der Moderatoren/Admin/Gamemaster-Taetigkeit, sowohl als auch die Zeit nach dem Austritt aus dem Team.
Dies bezieht auch die Zeit nach der Existenz der genannten Community ein.

Nach dem Austritt ist mir bewusst, dass die oben genannte Bindung weiterhin auf Lebenszeit gueltig ist, so lange kein Strafbestand gegenueber einem oder mehrer aktiver/ehemaliger Teammitglieder besteht.
Ich verpflichte mich somit, dass selbst wenn ich Teile der Community nichtmehr leiden kann / Streit habe mit einzelnen Personen, keine Informationen veraeussert werden.

Die einzige Ausnahmen bilden gerichtliche/polizeiliche und Anliegen. Damit ist gemeint, dass die Schweigepflicht aufgehoben ist fuer Polizisten, Richter, die Staatsanwaltschaft, der Verteidigung und unmittelbar beteiligte Zeugen.
Einfach gesagt: Was in der Community besprochen wird, bleibt unter uns. und wird unter keinsten Umstaenden weitergegeben, ausser es handelt sich um ein Thema vom vorherigen Abschnitt.
Mir ist ausserdem bewusst, dass ein Verstoss rechtliche Schritte nach sich ziehen kann.

Diesen Text habe ich unter voller Kontrolle von geistigen/mentalen und koerperlichen Faehigkeiten gelesen und verstanden.

MfG
Stadt, DD.MM.YYYY
Vorname Nachname, Nickname


Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Bitte gebe dein Passwort ein um den Inhalt freizuschalten.

Top